Aktuelle Veranstaltungen

22. März 2019
10.30 - 12.00 Uhr

Berlin


Satelliten Symposium Viktor von Weizsäcker Gesellschaft

Die Psychosomatik und ihre Nachbardisziplinen

im Rahmen des
Deutschen Kongresses für psychosomatische Medizin und Psychiatrie
Psychosomatik in unruhigen Zeiten – Vertrautes und Visionen
20. bis 22. März 2019, Berlin

Moderation und Einführung: Hans Stoffels, Berlin

Referent: Professor Dr. Daniel Hell, Zürich
Thema: Soziale Scham und psychische Krankheit – was macht uns krank?

Professor Daniel Hell, ehemaliger Ärztlicher Direktor an der psychiatrischen Universitätsklinik Zürich (Burghölzli) und emeritierter Ordinarius für klinische Psychiatrie an der Universität Zürich (1991-2009) wird anhand seiner Publikation „Lob der Scham. Nur wer sich achtet, kann sich schämen“ (Psychosozial-Verlag 2018) der Frage nachgehen, ob das Schamphänomen krankheitserzeugend ist oder vielmehr Ressourcen enthält, die in der bisherigen Forschung ungenügend beachtet würden.

Veranstaltungsort:
Deutscher Kongress für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

Urania – Kepler-Saal
An der Urania 17
10787 Berlin

 

14. bis 16. November 2019

München


Tagung der Viktor von Weizsäcker Gesellschaft

Der optimierte Mensch

in Verbindung mit der Klinik für Psychosomatische Medizin
und dem Institut für Geschichte und Ethik der Medizin der TU München

Tagungsort:
Klinikum rechts der Isar,
TU München
Ismaninger Str. 22
81675 München

Wissenschaftliche Vorbereitung:
Peter Henningsen, München
Alena Buyx, München

vorläufige Ankündigung