Sekundärbibliographie zu Viktor von Weizsäcker

Im Auftrag der Viktor von Weizsäcker Gesellschaft wird nachfolgende Literaturliste zur Verfügung gestellt.

Seit den Vorbereitungsarbeiten für die Edition der Gesammelten Schriften von Viktor von Weizsäcker im Suhrkamp Verlag werden Publikationen und Rezensionen seiner Arbeiten, Bücher sowie Buchbeiträge und Zeitschriftenaufsätze, Presseartikel, Promotionen, Diplom- und Habilitationsschriften gesammelt und registriert, die sich mit Weizsäckers Werk auseinandersetzen. Es werden auch Arbeiten seiner Mitarbeiter aufgeführt, insoweit sie aus der Nervenabteilung der Ludolf-Krehl-Klinik Heidelberg – Leiter Professor v. Weizsäcker – stammen (analog gilt dies für Breslau 1941-1945 und die Abteilung für Allgemeine Klinische Medizin, Heidelberg ab 1946). Es gelang nicht in jedem Fall, insbesondere bei älteren Arbeiten, der vollständige bibliographische Nachweis.

Aktuell finden sich in Google Scholar eine Vielzahl von Verweisen auf V. von Weizsäcker. Die zunehmende Digitalisierung vor allem amerikanischer Bibliotheksbestände macht dies möglich. Die Angaben decken sich nur teilweise mit denen dieser EXCEL-Datei, wie umgekehrt hier Titel nachgewiesen sind, die sich bei Google Scholar nicht finden.

Alle aufgefunden Texte sind frei von jeder Wertung gelistet. So wird der Leser auch marginale und in ihrer Bedeutung kaum relevante Textnachweise entdecken. Es bleibt der wissenschaftlichen Beschäftigung mit dem Werk Weizsäckers vorbehalten, Wertung und Einordnung, Interpretation und Stellenwert eines jeden hier aufgeführten Titels vorzunehmen.

Die Handhabung der EXCEL-Datei ermöglicht es dem Nutzer über Suchworte, jeweilige Autoren, Titel und bibliographische Nachweise zu finden. Eine weitere Sucherleichterung stellen die Kategorien, wie „R“ für Rezension, „D“ für Diplomarbeiten, Dissertationen und Habilitationsschriften, „V“ für Radiopräsentationen dar. Mühelos kann der Nutzer alle registrierten Arbeiten eines Autors finden, der sich mit Weizsäcker beschäftigt hat oder die Bibliographie nach Erscheinungsjahren sortieren.

Diese Datei lebt davon, dass Autoren wie Nutzer auch in Zukunft Arbeiten, sofern sie sich mit Weizsäcker beschäftigen, zur Verfügung stellen und entsprechende Angaben weitergeben, die bisher nicht in diese Datei aufgenommen wurden oder korrigiert werden müssen.

Diese Sekundärbibliographie hat keinen eigenständigen wissenschaftlichen Anspruch, sondern ist auf Dauer als „work in progress“ zu sehen.

Prof. Dr. med. W. Rimpau
Freiherr-vom-Stein-Str. 11a
10825 Berlin
Tel.: 030 854 55 09
Fax: 030 856 14 911
wr@wilhelm-rimpau.de

 

Download der Excel-Datei (Stand 22.01.2017)